Was sind Vorurteile

Fakt: „Lernt man sich kennen, ist man sich nicht mehr fremd“

 

Auszug aus „bpb – Bundeszentrale für politische Bildung“ (sehr lesenswert):

Vorurteile sind stabile negative Einstellungen gegenüber Gruppen bzw. Personen, die dieser Gruppe angehören. Vorurteile beruhen oftmals nicht auf eigenen Erfahrungen, sondern werden übernommen. Besonders schwache Persönlichkeiten stützen sich auf Vorurteile.  >> mehr

Advertisements