Viele zwischenmenschliche Beziehungen könnten besser verlaufen wenn …

Viele zwischenmenschliche Beziehungen – privat (Paarbeziehung, Eltern-/Kindbeziehung, Freundschaft, etc.), gesellschaftlich, politisch, ökonomisch, am Arbeitsplatz, zwischen Vertragspartnern, etc. – könnten besser verlaufen, wäre in der Breite mehr Basiswissen rund um kausale Zusammenhänge menschlicher Verhaltensweisen vorhanden. In den allgemeinbildenden Schulen werden viele Dinge gelernt, die man kaum bis nicht im Leben braucht, dagegen werden kausale Zusammenhänge menschlicher Verhaltensweisen, die immer wieder zu zwischenmenschlichen Konflikten führen, kaum bis keine Bedeutung beigemessen.

Beispiele
Viele Ehen bspw. gehen oft schon deshalb in Brüche, weil beim Partner über typische Verhaltensweisen von Frau/Mann beim anderen Geschlecht kaum Wissen auch in Bezug auf Charakterkunde vorhanden ist. Leidtragende sind oft Kinder (Alleinerziehende) und/oder enttäuschte Partner. Ganz zu Schweigen von oft entstehenden langfristigen finanziellen Miseren und deren damit verbundenen Minderung der Lebensqualität.

Viele Menschen geraten in Schuldenfallen aufgrund übermäßigem Anerkennungsbedürfnis.

Hörige Gefolgschaften wählen oft Menschen in Führungspositionen, wo sie aufgrund ihrer mangelhaften positiven Menschlichkeit einfach nicht hingehören.

Es könnten x-beliebig viele menschliche Negativbeispiele aufgezählt werden, von denen viele vermieden werden könnten, wäre mehr Wissen im Zusammenhang ihrer Ursachen vorhanden.
Ein Mensch wird nicht als Täter geboren, er wird meist zum Täter gebildet. —- Auch Fehlbildung ist Bildung —-

Krieg, Terror, Gewalt, Hass, Rassismus, überzogener Fanatismus, Betrug, Mobbing, Intrigen, Demütigung, überzogener Egoismus, Umweltzerstörung, Tiermisshandlungen, etc. haben nun mal Ursachen in individuellen Lebenserfahrungen von Menschen.

Meinungen/kausale Handlungen überdenken?
schuelerelternprotest.wordpress.com

FB-Gruppe https://www.facebook.com/groups/1960115404306060/

Advertisements