Zeit ist Geld?

„Wenn Du wirklich glaubst, dass die Umwelt weniger wichtig ist als die Wirtschaft, dann versuche mal die Luft anzuhalten, während Du Dein Geld zählst.“

Dr. Guy Mc Pherson

Zeit bedeutet bezogen auf den Menschen seine Lebenszeit. Ob Menschen, die sich der Einstellung „Zeit ist Geld“ dies so sehen können, ist fraglich.

„Wer Zeit als monetäres Gut sieht, der wird blind für die schönen Dinge des Lebens“, warnt DeVoe.

Hinterfrage deshalb Dein Denken und Handeln sowie Deinen individuellen menschlichen Lebenssinn immer wieder aus Neue. Wo endet das menschliche Gemeinwohl in Harmonie mit der Umwelt und beginnt die Maßlosigkeit zum Schaden ALLER / ALLEM. Ist Zeit bezogen auf die Lebenszeit des Menschen damit nicht auch die Möglichkeit, die eigene Lebenszeit verantwortungsvoll zu nutzen? Welche Bildungsprozesse sind notwendig, um bestmögliches Gemeinwohl der Menschen in Verbindung einer bestmöglichen harmonischen Umwelt zu erreichen? Was könnte im Interesse der Zukunft unserer Kinder und Kindeskinder sein?

 

Advertisements