1 + 1 = 2 ?

Wahrscheinlichkeit 1 + Wahrscheinlichkeit 2 = Wahrscheinlichkeit X

Wahrscheinlichkeit 2 steht für Menschenkunde = Basiswissen im Hinblick auf Erkenntnisse menschlicher Verhaltensforschung und damit verbundenen kausalen Zusammenhänge menschlichen Handelns. (Psychologie, Bewusstseinsbildung, Friedensbildung, etc.)

 

Beispiele:

Religiöser Glaube ohne Menschenkunde = Wahrscheinlichkeit X = gefährliche Manipulierbarkeit (Religionskriege, scheinbar legitime (?) Abwertung Andersgläubiger etc.)

Religiöser Glaube + Menschenkunde = bestmögliche Vermeidung radikaler religiöser Ansichten

 

Anerkennungswunsch ohne Menschenkunde = Gefahr hoher Manipulierbarkeit im Hinblick auf Verführung zur Überschuldung, Hörigkeiten, gefährlichen Loyalitäten, etc.

Anerkennungswunsch + Menschenkunde = Relativierung der Manipulierbarkeit, mögliche Leidvermeidung, etc.

 

Ökonomisches Denken ohne Menschenkunde = Gefahr von Umweltzerstörung, menschliche Ausbeutung, exzessive Auswüchse der Gier, Egoismen, etc.

Ökonomisches Denken + Menschenkunde = möglicher breiter Wohlstand in Harmonie mit der Umwelt

 

Demokratische Entscheidungen ohne Menschenkunde der Wähler = Gefahr der Machtergreifung von Narzissten

Demokratisc he Entscheidungen + Menschenkunde der Wähler = bestmögliche Vermeidung der Machtergreifung von Narzissten (Menschen mit wenig bis keiner  Empathiefähigkeit)

.

grafik-ergaenzung-menschenkunde3

Advertisements